Fairfax Financial Holding erwirbt Praktiker-Gesellschaft in Griechenland

• Christopher Seagon, Insolvenzverwalter bei Praktiker, kann durch den Verkauf alle 14 Standorte und alle etwa 1.100 Arbeitsplätze von Praktiker in Griechenland sichern

• Praktiker Hellas AE Athen ist mit 195 Millionen Euro Jahresumsatz die größte Auslandsgesellschaft des Praktiker-Konzerns

• Fairfax Financial ist eine kanadische Finanzdienstleistungsholding, welche die Entwicklung langfristiger Unternehmenswerte verfolgt

Hamburg, 8. April 2014. Fairfax Financial Holdings Limited aus Kanada übernimmt die Auslandsgesellschaft Praktiker Hellas AE, Athen des Praktiker Konzerns. Einen entsprechenden Kaufvertrag hat Rechtsanwalt Christopher Seagon, Insolvenzverwalter der BM Praktiker International GmbH, gestern unterzeichnet. Über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Transaktion haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht noch unter den üblichen Vorbehalten der Zustimmung durch die zuständigen Gläubigergremien.

Gemessen am Umsatz ist Praktiker Hellas mit zuletzt 195 Millionen Euro Jahresumsatz die größte Auslandsgesellschaft aus dem Praktiker Konzern. Praktiker ist in Griechenland an insgesamt 14 Standorten vertreten und hat 1.100 Beschäftigte. Insolvenzverwalter Seagon hatte in einem strukturierten und kompetitiven Bieterverfahren am Ende noch mit mehreren interessierten Investoren verhandelt. Dabei hatte Fairfax das beste Gesamtgebot für alle Beteiligten abgegeben. Fairfax übernimmt alle Standorte und Beschäftigten. Nach eigenen Angaben wird Fairfax das Unternehmen unter der Marke Praktiker weiterführen.

Fairfax ist seit 1985 für die langfristige Entwicklung von Unternehmenswerten bekannt und blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte von Investments in internationale Unternehmen mit starkem Wachstumspotenzial (einschließlich Investments in Griechenland und in ganz Europa). Für Seagon passt Fairfax deshalb sehr gut zu Praktiker Hellas. „Das Warenangebot von Praktiker ist in Griechenland wesentlicher breiter als es in Deutschland gewesen ist“, sagt Seagon. Es umfasst neben den typischen Baumarktartikeln auch Haushalts- und Elektroartikel wie Waschmaschinen und Fernseher. „Ein breit aufgestellter Investor mit entsprechenden Finanzmitteln hat deshalb gute Voraussetzungen, das Geschäft von Praktiker in Griechenland erfolgreich auszubauen“ ist Seagon überzeugt.

„Wir glauben weiterhin an die Erholung Griechenlands unter der Führung von Premierminister Samaras”, sagt Prem Watsa, Chairman und CEO von Fairfax. Griechenland mache weiterhin große Fortschritte hinsichtlich der Revitalisierung seiner Wirtschaft, indem es ausländische Investitionen fördere und positive Dynamik schaffe, welche die Beschäftigung und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung steigere. „Wir sind deshalb begeistert über den Erwerb von Praktiker Hellas, einem Pionier und beständigen Marktführer unter den griechischen Heimwerker-Märkten. Wir sind auch überzeugt, dass Praktiker Griechenland unter der Führung von Jannis Selalmazidis und seinem Team eines der bestgeführten Unternehmen auf diesem Markt ist“, sagt Watsa weiter.

Praktiker Hellas Athen ist die sechste Auslandsgesellschaft, die Insolvenzverwalter Seagon an einen Investor übertragen kann. Bereits im Oktober 2013 hat er die Anteile an der Batiself SA in Luxemburg verkauft. Im Februar 2014 folgten dann Praktiker in der Ukraine, Bulgarien und Rumänien, im März Praktiker in Polen.

Hintergrund BM Praktiker International

Die BM Praktiker International GmbH ist eine Holding-Gesellschaft innerhalb des Praktiker Konzerns. In dieser Holding sind insgesamt 11 Gesellschaften – beziehungsweise Geschäftsanteile an diesen Gesellschaften – zusammengefasst. BM Praktiker International hatte in Folge der verschiedenen Insolvenzen innerhalb des Praktiker Konzerns Anfang Oktober 2013 beim zuständigen Amtsgericht in Hamburg Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Verfahren wurde am 21. Oktober 2013 durch das Amtsgericht Hamburg eröffnet und Rechtsanwalt Christopher Seagon zum Insolvenzverwalter bestellt.

Hintergrund Fairfax Financial

Fairfax Financial Holdings Limited ist eine kanadische Finanzdienstleistungsholding, die durch ihre Tochtergesellschaften im Bereich Sach- und Haftpflichtversicherung und Rückversicherung sowie Verwaltung von Kapitalanlagen tätig ist.

Pressekontakt

Pressesprecher des  Insolvenzverwalters
Holger Voskuhl
rw konzept
Kommunikationsberatung
Konrad-Adenauer-Ufer 83, 50668 Köln
Fon: +49-(0)221-400 73 – 87
Mobil: +49-(0)170-2101523
E-Mail: voskuhl@rw-konzept.de

Die Pressemitteilung als PDF finden Sie hier